22. September 2015 / Jessica Spreyer

Verfeinern Sie Ihre Suchmethode für eine erfolgreiche Google-Recherche

Suchen und Finden

Laut Statistiken gilt Google weltweit als die bevorzugte Suchmaschine der Internetnutzer. Man tippt ein kurzes Schlagwort ein und schon liefert einem die Suchmaschine eine Auswahl an themenspezifischen Websites. Je nach Keyword geht die Anzahl der Trefferseiten sogar in die Tausende. Ein großes Angebot bedeutet allerdings nicht automatisch, dass die erhoffte Seite auch angezeigt wird. Nicht selten kommt es vor, dass aus einem „kurzen Nachschlagen“ eine „stundenlange Recherche“ wird. Umso frustrierender, wenn man am Ende sogar feststellen muss, dass die gewünschte Seite nicht dabei war. Solche Fälle gibt es immer wieder und sie lassen sich vermutlich auch nicht gänzlich vermeiden. Was viele nicht wissen, es gibt einige Tricks und Kniffe, die helfen, das Googeln zu verfeinern. Hierzu zählt auch die Suche im HTML-Code.

Alle Keywords auf einer Seite
Mit dieser Kombination können Sie vermeiden, dass Ihnen Seiten mit nur der Hälfte, der von Ihnen eingegeben Suchwörter angezeigt werden.
Formel: allintext:Text
Bsp.: allintext:Hänsel Gretel Wald Hexe Eltern

Wort für Wort
Wenn man nach einer bestimmten Textpassage sucht, hilft es, diese in Anführungszeichen zu setzen.
Formel: „Text“
Bsp.: „Es war einmal“

Headlines
Sie können auch gezielt nach Begriffen in Überschriften suchen.
Formel: allintitle:Text
Bsp.: allintitle:Rapunzel

Headlines und mehr
Es gibt auch die Möglichkeit, nach Begriffen in Überschriften und gleichzeitig auf dem Rest der Seite zu suchen.
Formel: Text intitle:Headlinetext
Bsp.: Die kleine Meerjungfrau intitle:Märchen

URL
Man kann seine Suche auch auf Begriffe konzentrieren, welche direkt in der URL enthalten sind.
Formel: allinurl:Text
Bsp.: allinurl:Dornröschen

Alternativer Inhalt
Falls Sie sich bei einem Keyword nicht sicher sind, können Sie auch parallel nach anderen Schlüsselwörtern suchen lassen.
Formel: Text OR Text
Bsp.: Es war einmal OR vor langer Zeit

Dateitypen
Sie können auch gezielt nach Dateitypen suchen.
Formel: filetype:suffix
Bsp.: Schneewittchen:pdf

Zahlen
Wenn Sie die genaue Ziffer nicht mehr wissen, können Sie alternativ auch einen Nummernbereich angeben, Google ergänzt dann nach Möglichkeit die fehlende Zahl.
Formel: Zahl..Zahl
Bsp.: Der Wolf und die 1..50 Geislein

Fehlende Wörter
Ein Asterisk dient bei der Googlesuche als Platzhalter für vergessene Wörter.
Formel: Text * Text
Bsp.: Das * Schneiderlein

Wörter ausschließen
Sie können Ihre Suche individualisieren, indem Sie bestimmte Begriffe von vorne herein ausschließen. Da es sich beim Googeln generell um eine globale Suche handelt, müssen die Begriffe möglicherweise auch in anderen Sprachen ausgeschlossen werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.
Formel: Suchwort -Ausschluss
Bsp.: Belle -Märchen -fairytale

Themenverwandte Websites
Wenn Sie ihrer Suche nahe gekommen sind, sich aber noch Alternativen umschauen möchten, hilft Ihnen das Vergleichen ähnlicher Websites vielleicht weiter.
Formel: related:URL.suffix
Bsp.: related:wikipedia.de

Google liefert weitere hilfreiche Features, die Sie möglicherweise noch nicht bewusst wahrgenommen haben:

Wörterbuch
Formel: define:Wort
Bsp.: define:Märchen

Übersetzer
Formel: Übersetzen Text in Sprache
Bsp.: Übersetzen Liebe in Englisch

Wetterbericht
Formel: Wetter Ort
Bsp.: Wetter Stuttgart

Uhrzeit
Formel: Uhrzeit Ort
Bsp.: Uhrzeit Kalifornien

Sonnenuntergang
Formel: Sonnenuntergang Ort
Bsp.: Sonnenuntergang Stuttgart

Taschenrechner
Formel: Zahl*Zahl
Bsp.: 100*100

Umwandler
Formel: Zahl Einheit in Einheit
Bsp.: 10 kg in pounds

Sportergebnisse
Formel: Mannschaft
Bsp.: VfB Stuttgart

Wir hoffen Sie haben den einen oder anderen neuen Tipp für sich entdeckt! Eine umfangreiche Zusammenfassung aller Funktionen finden Sie natürlich unter google.com

 

Beitrag teilen: